Montag, 9. Juli 2012

Die Normseite 
Wenn ich schon bei der Textgestaltung bin, dann kann ich es eigentlich auch gleich richtig machen: Wie muss eine Buchseite denn genau aussehen? 

Eine kurze Recherche im Internet zeigt: In der Verlagswelt gibt es eine Normseite.
Die Normseite beinhaltet maximal 1800 Zeilen. Die Schriftgrösse sollte 12 Punkt, der Zeilen-Abstand mindestens eineinhalb Punkt betragen. 


Auf einer Homepage finde ich Angaben zum Seitenlayout für Word-Dokumente: Die Seiten sollten so eingerichtet sein, dass alle Seitenränder 2,5 cm betragen - ausser der Seitenrand unten beträgt nur 2cm. 
Hier die Links dazu:
http://www.schreibbuero-richter.de/word/normseite.html
http://www.uschtrin.de/brettchen.html
http://www.autoren-im-web.de/446-die-normseite-fur-buchautoren-zum-download/
http://www.epubli.de/projects/anleitung/formatrules
http://www.openoffice.org/de/doc/oooauthors/writer/04-seiten-formatieren.pdf

Übrigens, als Schrift werden nichtproportionale Schriften vorgeschlagen wie Courier, Courier New, Lucida Console oder Letter Gothic. Bei diesen Schriften ist jeder Buchstabe gleich breit. Bei proportionalen Schriften ist beispielsweise das i schmaler als das a. 

Kommentare:

  1. Hey, was verstehst du unter Normseite? Ich hab mich ja auch mal darüber informiert und dann ähnliche Seiten gefunden, allerdings sind das eben die Normseiten, die dann der Verlag haben will in DinA4. Ich hätte das aber lieber im Buchformat, sodas ich gleich sehen kann wie viel das wird.

    Hab mir in der Zwischenzeit mal ein eigenes Format zurecht germacht, was dem eines normalen Taschenbuches recht nahe kommt. Sind deine Seitenangaben jetzt in DinA4 oder 5 (also Buchseite)? Würde mich mal interessieren.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Hallo BlackSunrise

    Unter Normseite verstehe ich die Seitenangaben, die Verlage vorgeben, um die Länge eines Werks besser einschätzen zu können.
    http://www.literaturcafe.de/aufgeklaert-fuenf-missverstaendnisse-ueber-die-normseite/

    Meine Seitenangaben sind in DinA4. Laut meinen Recherchen ergeben 1,35 Normseite eine Buchseite; je nach Verlag und selbst gewählter Schriftgrösse kann das Verhältnis angeblich aber auch 1:1 sein.

    Gruss

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Jetzt ist bei mir der Groschen gefallen, wer du bist! Das ist aber cool, dass du bei mir reinschaust, ich war die letzten Tage auch immer auf deiner Seite und habe mit Ungeduld auf Neuigkeiten gewartet. Bin total gespannt, wie es bei dir weiter geht auf http://der-maennliche-mann.blogspot.ch/ (ich hoffe, die Schleichwerbung ist okay).

    LG

    AntwortenLöschen