Montag, 7. Januar 2013

Storyline/Planung/7Ws
"Mensch Regina, den wichtigsten Schreiberling-Tipp hast du vor lauter in die Tasten hauen vergessen", motzt mich ein Journalisten-Kollege an, nachdem er zum ersten Mal meinen Blog gelesen hat.
Mein Kopf wird hochrot.
Da fällt es mir siedend heiss ein: Die sieben Ws habe ich total vergessen.
Bei einem Artikel kann man sich am Ende fragen, ob man alle W-Fragen beantwortet hat, bei einem Buch ist das etwas schwieriger - deshalb macht es wahrscheinlich auch Sinn, dass ihr euch die W-Fragen schon bei der Planung überlegt/beantwortet und nicht erst am Schluss, wie ich dies bei meinen Artikeln stets getan habe.

Was sind die sieben W-Fragen:
  1. Wer? (kommt im Buch vor)
  2. Was? (Wer tut was genau?)
  3. Wann? (Wann geschieht die Handlung auf der Zeitachse?)
  4. Wo?
  5. Wie? 
  6. Warum? (Gründe für das Handeln)
  7. Woher?/Wozu?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen