Mittwoch, 30. Januar 2013

Strategie Beobachten
Diese Strategie war für die Katz. Gerade mal eine Seite weiter hat es mich gebracht, die Reaktionen der Protagonisten so zu überarbeiten, dass sie realistischer wirken. Nun gut, ich weiss jetzt besser, wie sie bei welchen Situationen reagieren sollten - also war das Beobachten wohl doch nicht umsonst und eigentlich geht es ja auch nicht darum, sinnlos Seiten zu füllen. 

Obwohl mir diese Strategie nicht ganz den gewünschten Effekt gebracht hat, habe ich doch etwas Erfreuliches zu melden: Ich bin jetzt auf Seite 301! Endlich habe ich wieder eine hunderter Marke geknackt - das macht Spass und motiviert. 


1 Kommentar:

  1. Gut das du es soweit geschafft hast !! Am besten USt es dich wenn man Musik hört , dann kann man tagträumen. Zum träumen hilft mir das. Liebe Grüße annik ;-)

    AntwortenLöschen