Mittwoch, 1. Oktober 2014

Schreibforen
Ich habe das Glück, dass mein Göttergatte jeden meiner Texte ehrlich und fair kritisiert. Ich kann mich darauf verlassen, dass seine Aussagen Hand und Fuss haben und nicht an den Haaren herbei gezogen sind. Weil er so direkt ist und wir uns sehr nahe stehen, tut seine Kritik manchmal auch sehr weh - weshalb ich es fast angenehmer finde, meine Texte jemandem zum Gegenlesen vorzulegen, den ich nicht kenne.

Falls es euch ebenfalls so geht, es gibt x Schreibforen, in denen ihr eure Texte veröffentlichen und kritisieren lassen könnt. Ich habe die Erfahrung gemacht, je kleiner ein Schreibforum, desto mehr bringt mir die Kritik. Ausserdem ist die Gefahr bei grossen Schreibforen gross, dass euch jemand die Idee oder gar ganze Sätze klaut.

Hier einige Links von Schreibforen, die ich im Internet gefunden habe. Welche etwas taugen, müsst ihr leider selbst ausprobieren. Über ein Feedback eurerseits, welche etwas taugen, würde ich mich sehr freuen.

Foren, bei denen sich jedermann/-frau ohne grosse Umstände anmelden kann:
http://www.schreibwerkstatt.de/
http://www.dsfo.de/
http://www.keinverlag.de/
http://www.leselupe.de/
http://www.schreibfreunde-forum.de/
http://dietorevonchrono.xobor.de/
http://195748.homepagemodules.de/
http://www.poolys-forum.com/
http://schoepfergeist.forumieren.com/forum
http://scriptorium.forumieren.com/forum
http://www.lottes-schreibforum.de/
http://www.fantasy-schreibforum.com/forum
http://sffa.site-forums.com/
http://buchreif.forumprofi.de/index.php
http://werde-autor.forumo.de/forum.php
http://www.rindlerwahn-autorenforum.de/



Foren, die für die Aufnahme Textproben oder gute Gründe verlangen:
http://www.federteufel.de/
http://www.prolyku.net/forum/index.php?page=Index
http://blauersalon.net/online-literaturforum/index.php
http://forum.tintenzirkel.de/
http://schreibblase.moriazwo.de/
http://www.librarius-autorenforum.at/
http://schreibwut.forumieren.de/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen